Alles über Schüssler Salze
 
Loading
Themen der Alternativen Medizin:

Schüssler-Salze von A-Z   Homöopathie von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z  

Schüssler-Salze

  Homöopathie   Kinder   Erfahrungen  
Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z   Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops  
Tierheilkunde   Ernährung   Tee   Fortbildung  
Veranstaltungskalender   Seminare mit Kurt Tepperwein   Seminare mit Felix Aeschbacher   Videos  
Veranstaltung   Tepperwein   Aeschbacher   Interviews  



Schüssler-Salze bei
Durchfall und Blähungen

Durchfall, Blähungen und Schüssler-Salze von Ingrid Boller
Ingrid Boller
Heilpraktikerin

Wie Ihnen bei Blähungen, Durchfall und anderen Darmstörungen die Schüssler-Salze helfen können

Kaum ein Mensch hat Hemmungen oder Probleme, über seine Magenschmerzen oder Sodbrennen (Magenkatarrh) zu sprechen. Und auch aus dem erhöhten Cholesterinspiegel oder den zu hohen Leberwerten wird kaum ein Geheimnis gemacht. Und bei Blähungen und Durchfall ? -

Über Krankheiten im Allgemeinen und Befindlichkeitsstörungen wird gern und viel gesprochen. Eine große Ausnahme bilden da aber der Durchfall, Blähungen mit Völlegefühlen, krampfartige Schmerzen im Darm oder die „nicht beherrrschbaren Blähungen“, bei denen der Betroffene ständig in der Gefahr lebt, sich zu blamieren und peinlich aufzufallen.

Magen-Leber-Bauchspeicheldrüse-Darm bilden eine Einheit. Probleme oder funktionelle Störfaktoren gibt es mehr als genug.

Vom Durchfall (= Diarrhö ) spricht man, wenn jemand mehr als drei nicht geformte, wässrige Stuhlentleerungen pro Tag hat.

Die Ursachen für verändertes Darmverhalten und Störungen in diesem Organ können mannigaltig sein. Medikamente, Infektionen des Magen-Darm-Traktes ( Bakterien, Viren, Pilze), Nahrungsmittelallergien, Nahrungsmittelintoleranzen z.B. durch Salicylatreaktionen oder Histaminintoleranzen, oder auch Milchzuckerunverträglichkeiten (=Laktoseintoleranz), entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa), können auslösende Faktoren sein.

Völlegefühle, gestaute „Winde“ die Krämpfe verursachen, Blähungen , sprechen häufig auch für eine Störungen der Darmflora (=Dysbiose)

Diese Blähungen, gestaute „Luft im Darm“, kann auch andere Symptome oder Erkrankungen vortäuschen und auslösen, wie Atemnot infolge Zwerchfellhochstand,(Rhoemheld-Syndrom), Herzbeschwerden durch Aufblähungen. u.a.m.

Es sollte immer eine sehr gründliche Anamnese (Erstbefragung) durchgeführt werden: die Augendiagnose, eine körperliche Untersuchung, evtl. Blutlabor. Außerdem veranlasse ich zur weiteren Abklärung auch sehr häufig eine Stuhlfloraanalyse in einem Labor für Stuhldiagnostik, um eine Dysbiose (Fremd- oder Fehlbesiedelung) sowie bestimmte weitere Laborwerte wie Entzündungsmarker zusätzlich abzuklären.

Eine falsche Besiedelung (krankmachende Fremdkeime, falsche Mengenverhältnisse) wirkt sich störend auf die Nahrungszersetzung , die Nahrungsaufnahme, die Darmschleimhaut, das Immunssystem innerhalb der Darmwand (darmassoziierte Immunsystem), auf die Durchlässigkeit der Darmwand (Permeabilität) aus. Denn gerade auch in Vergesellschaftung mit anderen Erkrankungen wie Allergien, Nahrungsmittelallergien, Rheuma, Neurodermitis, Hauterkrankungen allgemein wirkt sich die gesamte intestinale Darmflora oftmals entscheidend aus.

Bei Störungen wie Blähungen und Durchfall sind neben den Schüssler-Salzen spezielle Maßnahmen erforderlich zur Beseitigung der krankmachenden (pathogenen) Keime, zur Stärkung des Immunsystems, des Schleimhautschutz, um anschließend die körpereigenen Darmflora wieder aufzubauen.

Die Einnahme von Schüssler-Salzen bei Durchfallerkrankungen werden nach Art der Beschwerden, Farbe des Durchfalls und den Befindlichkeiten ausgesucht.

Aber bitte bedenken Sie immer, dass meist weitere Maßnahmen oder eine Abklärung notwendig sind, besonders dann, wenn der Durchfall längere Zeit anhält.

Außerdem muss unbedingt auf die ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Dies gilt insbesondere für Kinder !

Der Einsatz der Schüssler-Salze bei Blähungen und Durchfall


Die Schüssler-Salz als Basistherapie:

- gegen entzündliche Zustände

Schüssler Salz Nr. 3 (Ferrum phosphoricum D12)

anfangs 6 x täglich 3-5 Tabl. im Mund zergehen lassen

später 3 x täglich 3-5 Tabl.

- für den Wasserhaushalt

Schüssler Salz Nr.8  (Natrium chloratum D6)

anfangs 5-6 x täglich 3-5 Tabl.

später 3x täglich 3-5 Tabl.

- gegen die Überreizung         

Schüssler-Salz Nr.5  (Kalium phosphoricum D6)

Je nach Situation sind diese Schüssler-Salze zu empfehlen bei:

- morgendlichem Durchfall

Schüssler-Salz Nr 6 (Kalium sulfuricum D6 )

anfangs 5x täglich,

später 3x tägl.2-4 Tabl.

- schmerzhafter Durchfall

Schüssler-Salz Nr.7 (Magnesium phosphoricum D6)

anfangs 5x täglich,

später 3x tägl. 2-4 Tabl.

Diese Salz ist auch bei Durchfall beim Kind erfolgsversprechend.

Wichtig!

Immer mit Schüssler-Salz Lotion Nr. 7 mehrmals täglich den Bauchbereich einreiben. Das entspannt und entkrampft !

Zusätzliche Hinweise für Schüssler-Salz Salben/ Lotionen:

Großflächige Einreibungen sind mit der normalen Salbe schwierig. Die Autorin hat im Zusammenarbeit mit einer Apotheke aus diesem Grund von einigen Schüssler Salzen auch Lotionen anfertigen lassen. Diese sind durch ihre Konsistenz gut für die großflächige Anwendung geeignet. Anfragen bitte nur per Fax oder Mail an die Autorin!

So ordnen Sie richtig die Schüssler-Salze bei Blähungen und Durchfall hinsichtlich Aussehen und Geruch zu:

- goldgelb und sauer riechend:

Schüssler-Salz Nr.9   (Natrium phosphosicim D6)

- grünlich-gelblich

Schüssler-Salz Nr.10 (Natrium sulfuricum D6)

- schaumig

Schüssler-Salz Nr. 8   (Natrium chloratum D6)

- stinkend, faulig riechend

Schüssler-Salz Nr.5  (Kalium phosphoricum D6)

Noch ein Tipp: Homöopathie bei Durchfall Lesen Sie in diesem Zusammenhang etwas über EHEC und über das Reizdarmsyndrom und Colon-Hydro-Therapie 

Hinweis:
Jedes Schüssler-Salze Rezept ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch - setzen Sie es immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:

Ingrid Boller

Holtenauer Straße 202
24105 Kiel
heilpraktikerin-boller.de

Die Autorin bittet darum, Anfragen ausschließlich schriftlich mit frankiertem Rückumschlag an sie zu richten !

 
 
 
 

Dr. Schüßler
Übersicht

Schüssler-Salze Übersicht

 
 

Heiße 7 to-go

Die Heiße 7 to-go

 
 

Preisgünstige Schüssler Salze und Homöopatica

 
 

Aus dem Meer
in das Meer

Heilpraktikerschule Märkt in Ostfriesland

Die etwas andere
Heilpraktikerschule
am Meer
in Ostfriesland

 
 

Google +