Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z

Erfahrungsberichte für die ganze Familie

Übersicht:  Erfahrungsberichte von A - Z  Erfahrungsberichte von A - Z




Schüssler-Salze von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Homöopathie von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z   Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z
Schüssler   Kinder   Homöopathie   Erfahrungen   Tierheilkunde   Ernährung
                     
Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops   Veranstaltungskalender   Heilpraktikerin Simone Lücke   Heilpraktikerin Alexandra Nau   Schüssler Videos VLOG
Tee   Fortbildung   Veranstaltung   S. Lücke   A. Nau   Videos

Loading

Einfach gesund - Die Organtherapie

 

Jochen Th. Brandt, Heilpraktiker - www.naturheilpraxis-am-wald.de

           Jochen Thomas Brandt

           Heilpraktiker

  • Geb. am 25.01.1956 in Eutin
  • Berufsausbildung im öffentl. Dienst - langjährige leitende Tätigkeit im Rettungsdienst
  • Ausbildung zum Heilpraktiker an der VDH-Verbandsschule Hamburg
  • Seit 1991 in eigener Praxis tätig mit Schwerpunkt Sauerstoff- u. Ozontherapie, Bach-Blütentherapie und medizinische Heilhypnose
  • Mitglied im Bund deutscher Heilpraktiker und in der Heilpraktikergesellschaft für Ozontherapie
  • Langjährige Lehrtätigkeit im Bereich Naturheilverfahren
  • Präsident des Forums für biologische Krebstherapie e.V. Stade

Die moderne Geräte-, Pharma- und Apparatemedizin ist in der Lage, viele akute Erkrankungen erfolgreich zu behandeln. Jedes Jahr sterben allerdings alleine in Deutschland einige Tausend Menschen an den Folgen von Arzneimittelnebenwirkungen oder an Infektionen mit gefährlichen Krankenhauskeimen, die sie sich bei einer Operation zuziehen. Viele Menschen beklagen auch eine mangelnde Lebensqualität durch Arzneimittelnebenwirkungen.

Immer mehr Menschen suchen daher nach einer alternativen schonenden Medizin, die zur Vorbeugung und Heilung insbesondere chronischer Erkrankungen geeignet ist. In den folgenden Monaten werde ich Ihnen unter dem Motto „Einfach Gesundheit“ einige Naturheilverfahren vorstellen, die geeignet sind, die Gesundheit wiederherzustellen oder/und zu erhalten.

Heute werde ich Ihnen die Organtherapie vorstellen, die oftmals selbst bei schwersten Krankheitsbildern wie der Krebserkrankung kleine Wunder bewirken kann.

Die Organtherapie

Für die Organtherapie benötigt der Mediziner Organextrakte, die aus jungen Tierorganen hergestellt werden. Nur besonders ausgesuchte und überwachte Jungtiere kommen für die Organspende in Frage. Nach Entnahme der Spenderorgane werden diese in einem dafür speziell zugelassenen Labor schonend für die Anwendung am Menschen zubereitet. Um eine gute Wirksamkeit zu erreichen, ist eine schonende Verarbeitung der Spenderorgane unabdingbar. Sämtliche Herstellungsschritte für die verwendeten Organpräparate werden überwacht.

Allgemeine Wirkung der Organpräparate:

Organextrakte enthalten die für das jeweilige Organ spezifischen Bestandteile in einer jugendlich energiereichen Form, die geeignet ist, die jeweilige Organfunktion im Sinne einer Selbstheilung zu unterstützen und so zur Erholung des durch Krankheit oder Abnutzung geschwächten Organs beizutragen. Aufgrund der Tatsache, dass Organe Beziehungen zu seelischen Prozessen haben, wird meist auch die Psyche positiv beeinflusst. Organtherapeutika stellen ein in die Naturheilkunde gut eingebundenes Therapieverfahren dar und sind gut durch andere naturheilkundliche Verfahren zu unterstützen.

Spezielle Wirkung der Organpräparate:

1. Thymusdrüse

Das Organpräparat Thymusdrüse unterstützt unser Abwehrsysteme und kann uns daher vor mancherlei Krankheiten schützen. Ein starkes Immunsystem schützt uns vor Bakterien, Viren, Pilzen, Parasiten sowie Schadstoffen bzw. hält uns gesund. Sollten wir einmal erkrankt sein, erholen wir uns schneller und können das Leben wieder genießen. Mit dem Älterwerden sowie durch schädliche Einflüsse der Umwelt wird unser Immunsystem allerdings stetig schwächer, so dass wir häufiger erkranken. Insbesondere chronische Erkrankungen machen uns mit zunehmendem Alter zu schaffen. Eine starke Abwehrleistung ist allerdings an die Aktivität der Thymusdrüse gebunden. Sie ist wohl das wichtigste Organ des Immunsystems, denn sie ist für die Bildung aktiver Abwehrzellen, den sogenannten T-Lymphozyten, verantwortlich. Die T-Lymphozyten zerstören u. a. Schadstoffe und animieren andere Zellen, Abwehraufgaben zu übernehmen. Daher gehört der Thymus-Organextrakt zu den wichtigsten Organtherapeutika, denn er unterstützt ein starkes Immunsystem. Der Thymusextrakt lässt sich daher gut zur Vorbeugung und begleitenden Behandlung chronischer Krankheiten, die mit einem geschwächten Abwehrsystem einhergehen, anwenden. Gerade nach einer Chemotherapie lässt sich das geschwächte Immunsystem so wieder stabilisieren und die Voraussetzungen für eine Genesung werden geschaffen.

2. Milz

Das Organpräparat Milzextrakt ist dem des Thymus sehr ähnlich. Spezielle Milz-spezifische Stoffe, die sogenannten Splenine, wirken sich positiv auf überschießende Reaktionen unseres Immunsystems aus. Die Splenine aktivieren und regulieren darüber hinaus eine ganze Reihe von Stoffwechselvorgängen und hormonellen Regelkreisen.

Milzextrakt kommt insbesondere bei Wechseljahrsbeschwerden, Altersbeschwerden sowie Abwehrschwächen zur Anwendung. Eine Kombination von Thymus– und Milzextrakt kommt bei altersbedingten Beschwerden zur Anwendung.

3. Bindegewebe

Das Organpräparat Bindegewebe hat eine entzündungswidrige sowie das Immunsystem stimulierende Wirkung.

Bindegewebsextrakt kommt daher bei Schwächen des Knochenmarks, vorzeitigen Alterserscheinungen sowie Faltenbildung zur Anwendung.

Eine Kombination mit Thymus– und/oder Milzextrakt ist möglich.

In zahlreichen individuellen Heilversuchen am Menschen zeigt die Organtherapie gute Ergebnisse. Doch weisen wir Sie darauf hin, dass sich die hier vorgestellte Organtherapie sowie auch ihre Wirkungen in der klassischen Schulmedizin bisher weder wissenschaftlich anerkannt noch als bewiesen gelten. 

 

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:


Forum für biologische Krebstherapie e.V. Stade
Redaktion: Jochen Thomas Brandt

Westpreußenring 168

23569 Lübeck

Telefon: 0451-8104471

Domain: www.alternative-krebshilfe.de

Email:   Naturheilpraxis.Brandt@web.de

 
Fragen zu einem
Bericht ?
----------------
Die Tel.-Nr. findest Du
unter dem
Artikel !
 
Newsletter
 
Trutz Hardo Rückführungen
Trutz Hardo
Interview
Vortrag+Seminar
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Google +