Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z

Erfahrungsberichte für die ganze Familie

Übersicht:  Erfahrungsberichte von A - Z  Erfahrungsberichte von A - Z




Schüssler-Salze von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Homöopathie von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z   Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z
Schüssler   Kinder   Homöopathie   Erfahrungen   Tierheilkunde   Ernährung
                     
Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops   Veranstaltungskalender   Heilpraktikerin Simone Lücke   Heilpraktikerin Alexandra Nau   Schüssler Videos VLOG
Tee   Fortbildung   Veranstaltung   S. Lücke   A. Nau   Videos

Loading

Schüsslersalze und Systemisches Familienstellen

Cornelia Labandowsky - Systemische Familienaufstellung
 Cornelia Labandowsky
Heilpraktikerin

 

 . . . erscheint auf den ersten Blick zwei verschiedene Bereiche abzudecken, ist aber eng miteinander verbunden. Schüsslersalze werden nicht nur bei körperlichen, sondern auch bei seelischen Symptomen eingesetzt - ebenso wie das systemische Familienstellen.

Jedes Schüsslersalz von Nr. 1 bis Nr.12 hat eine andere Wirkung auf die Seele des betreffenden Menschen. Schüsslersalze können anregen oder beruhigen. Auch gut einzusetzen in der Kinderheilkunde. Vor allem, wenn sie scheu und verschlossen sind oder wütend und zornig. Bei jedem emotional seelischen Zustand gibt es eine andere Wirkung. Es löst Blockaden und Hemmschwellen.

Schüssler-Salze für die ganze Familie

Systemischen Familienstellen

Beim Systemischen Familienstellen wirkt das metaphorische Feld auf die unbewussten Verstrickungen, denen wir alle mehr oder weniger unterliegen. Es sind Verstrickungen mit dem Schicksal von Angehörigen der eigenen Familie. Gearbeitet wird mit der Ursprungsfamilie und dem Gegenwartssystem, zu dem alle wichtigen Partner sowie Kinder einschließlich der abgetrieben Kinder gehören.

Neben Verstrickungen werden beim Systemischen Familienstellen auch traumatische Kindheitserfahrungen oder Geburtsstress behandelt. Beides kann einen Menschen ein Leben lang begleiten und immer wieder zu körperlichen Symptomen führen. In der Praxis hat sich der zusätzliche Einsatz von Schüsslersalzen für die Seele bewährt. Geht der Patient zum Arzt, wird häufig "nichts Richtiges" gefunden. Dann steht er da und zweifelt an sich selbst. Beim Familienstellen wird deutlich, wie es den Patient entlastet, wenn er entdeckt, dass seine Symtome eine Ursache haben und oft als Wiedergutmachung im System unbewusst eingesetzt werden.

Häufig ist es so, dass in einem Familiensystem ein Mitglied und sein Schicksal nicht genug beachtet, verdrängt oder vergessen wird. Dann übernehmen spätere Partner einen Ausgleich. Kinder identifizieren sich mit dem Schicksal von Erwachsenen oder aber mit dem Schicksal von früheren Partnern der Eltern und übernehmen deren Gefühle. Daraus resultiert später ein bestimmtes Verhalten oder Symptome.

Über diese Identifizierung steht der kindliche Wunsch, dass alles in der Familie in Ordnung sein muss und dass das Kind seinen Beitrag dazu leisten muss. Durch das Systemische Familienstellen wird deutlich, dass Kinder ausgleichen wollen! Erst wenn man dem Erwachsenen sein Verhalten aufzeigt, kann er sich von dem Muster lösen und dadurch auch von seinen Verstrickungen. Dann spürt er die Familie als Kraft im Rücken und kann sich selbst besser annehmen. Daraus resultiert, dass der Körper nicht mehr bestimmte Symptome braucht. Schüsslersalze begleiten den Prozess vorher, während und nachher. 

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:

 

Cornelia Labandowsky
Heilpraktikerin

Sonnenhof, Holm Nr. 5
24346   Schwackendorf

 
 
 
Newsletter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Google +