Homöopathie von A-Z

Homöopathie für die ganze Familie

Übersicht:  Homöopathie von A - Z  Homöopathie von A - Z




Schüssler-Salze von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Homöopathie von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z   Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z
Schüssler   Kinder   Homöopathie   Erfahrungen   Tierheilkunde   Ernährung
                     
Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops   Veranstaltungskalender   Heilpraktikerin Simone Lücke   Heilpraktikerin Alexandra Nau   Schüssler Videos VLOG
Tee   Fortbildung   Veranstaltung   S. Lücke   A. Nau   Videos

Loading

Bindehautentzündung und Homöopathie

Homöopathie Rezepte von Cornelia Labandowsky

Cornelia Labandowsky
Heilpraktikerin

Wie Sie durch Homöopathie die Bindehautentzündung lindern können

Bindehautentzündung oder Konjunktivitis ist ein häufiges Krankheitsbild in der nassen und kalten Jahreszeit. Man unterscheidet zwischen einer Entzündung ausgelöst durch eine Erkältung oder durch eine allergische Reaktion. Die Bindehautentzündung zeigt sich durch gerötete, tränende Augen, die jucken und geschwollen sind. 

Das wichtigste Mittel bei einer Bindehautentzündung ist

Euphrasia D6

Man sollte es stündlich nehmen, um dem Auge zu helfen sich zu erholen. Zusätzlich kann man auch noch Augentropfen einsetzten, um den Prozess zu unterstützten.

Dann im akuten Zustand der Bindehautentzündung

Ferrum Phosphoricum D6

alle 15 Minuten 1 Tablette lutschen.


Bindehautenzündung im subakuten Zustand

Kalium Chloratum D6

stündlich 1 Tablette lutschen.

 

Im chronischen Zustand

Kalium Sulfuricum D6

3 Tabletten pro Tag lutschen.

 

Ist die Bindehautentzündung mit Sehstörungen verbunden, dann

Kalium Bromatum D6 und Kalium Phosphatum D6.

Je 5 Tabletten pro Tag mit etwas Wasser einnehmen.

 

Bei brennenden Lidrändern hilft

Natrium Sulfuricum D12  zusätzlich

Aconitum C30

Davon 1x am Tag 5 Globuli.

Wenn es nicht genügend anschlägt, dann eine einmalige Gabe von

Belladonna D12

5 Globuli verabreicht kann den Heilungsprozess genügend anschieben.

 

Ist die Bindehautentzündung begleitet von Tränenfluss, nehme ich

Natrium Muraticum D6 und Conium C30

Je 3x3 am Tag.

 

Wenn die Entzündung heftig juckt, kommt noch hinzu

Apis C200

Einmalig 5 Globuli

 

Äußerlich wende ich eine Euphrasiatinktur an.

15 Tropfen auf ein Glas warmes Wasser für Umschläge.

  

Wichtiger Hinweis:
Jedes homöopathische Rezept ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch - setzen Sie es  immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:

Cornelia Labandowsky
Heilpraktikerin

Sonnenhof, Holm Nr. 5
24376   Schwackendorf

Email:   info@igh-sonnenhof.de
Web:    www.igh-sonnenhof.de

 
Fragen zur Homöopathie ?
----------------
Die Tel.-Nr. ist
unter dem
Artikel !
 
Newsletter
 
Trutz Hardo Rückführungen
Trutz Hardo
Interview
Vortrag+Seminar
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Google +