Homöopathie von A-Z

Homöopathie für die ganze Familie

Übersicht:  Homöopathie von A - Z  Homöopathie von A - Z




Schüssler-Salze von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Homöopathie von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z   Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z
Schüssler   Kinder   Homöopathie   Erfahrungen   Tierheilkunde   Ernährung
                     
Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops   Veranstaltungskalender   Heilpraktikerin Simone Lücke   Heilpraktikerin Alexandra Nau   Schüssler Videos VLOG
Tee   Fortbildung   Veranstaltung   S. Lücke   A. Nau   Videos

Loading

Hämaturie

Homöopathie Rezepte von Cornelia Labandowsky

Cornelia Labandowsky
Heilpraktikerin

Homöopathie bei Blut im Urin ?

Heute möchte ich mich einem ungewöhnlichen Thema zuwenden: der Hämaturie. Das bedeutet auf deutsch: Blut* im Urin. Das kommt relativ häufig vor und wird leicht unterschätzt. Es gilt die Regel, dass man bei diesem Symtom grundsätzlich der Ursache auf den Grund geht. Entweder bei dem Hausarzt oder dem Heilpraktiker. Es gibt bei den Frauen monatliche Regelblutungen, die darauf einwirken können. Das sei einmal ausgenommen. Sollte sich aber sonst Blut im Urin finden, bitte abklären lassen.

Homöopathie als Begleittherapie

Das erste Mittel der Wahl als Begleitbehandlung ist die gute alte Hamamelis C30 stündlich drei bis fünf Globuli. Wichtig ist die häufige Gabe, bis es zu einer Besserung kommt. Liegt parallel eine Verletzung vor, mit Arnica C30 im Wechsel arbeiten. Drei Globuli. Zeigen sich periodische Blutungen, hilft Natrium Nitricum in der D6 sehr gut. Es sollte über den Tag verteilt genommen werden 3-5 Globuli Liegt eine Nephritis vor, also eine Nierenentzündung, muss es klinisch behandelt werden. Parallel dazu kann aber Cantharis D12 oder Phospherus D12 3x5 Globuli eine große Erleichterung bringen. Falls Nierensteine vorliegen, gebe ich Ferrum Muraticum D12. Aber bitte nur als Übergangsmittel vor der Operation. Bei Verdacht auf Blasenpolypen oder anderen Neubildungen hilft Thuja in der D12 und Phosphorus D12 im Wechsel über den Tag verteilt 3-5 Globuli. Aber auch da nur bis zur OP. Danach Hypericum C30 und Arnica C30 im Wechsel, um den Wundschmerz und den Heilungsprozess anzustoßen.

In allen Fällen sollte vorher das Krankheitsbild vom Arzt oder Heilpraktiker abgeklärt werden. 

Wichtiger Hinweis:
Jedes homöopathische Rezept ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch - setzen Sie es immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:

Cornelia Labandowsky
Heilpraktikerin

Sonnenhof, Holm Nr. 5
24376   Schwackendorf

Email:   info@igh-sonnenhof.de
Web:    www.igh-sonnenhof.de

 
Fragen zur Homöopathie ?
----------------
Die Tel.-Nr. ist
unter dem
Artikel !
 
Newsletter
 
Trutz Hardo Rückführungen
Trutz Hardo
Interview
Vortrag+Seminar
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Google +