Homöopathie von A-Z

Homöopathie für die ganze Familie

Übersicht:  Homöopathie von A - Z  Homöopathie von A - Z




Schüssler-Salze von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Homöopathie von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z   Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z
Schüssler   Kinder   Homöopathie   Erfahrungen   Tierheilkunde   Ernährung
                     
Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops   Veranstaltungskalender   Heilpraktikerin Simone Lücke   Heilpraktikerin Alexandra Nau   Schüssler Videos VLOG
Tee   Fortbildung   Veranstaltung   S. Lücke   A. Nau   Videos

Loading

Homöopathie bei Migräne

Migräne homöopathisch behandelt von Cornelia Labandowsky

Cornelia Labandowsky
Heilpraktikerin

Migräne homöopathisch behandelt

Migräne ist wohl eine der unangenehmsten Erkrankungen dieser Zeit. Es ist ein Gefäßkrampf, der von starken Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und Lichtempfindlichkeit gekennzeichnet ist. Ein Migräneanfall kann mehrere Tage andauern.

Eines der Hauptmittel, die ich einsetze, ist Digitalis D6 bis D12, 2 x 5 Globuli pro Tag. Dies ist besonders wirksam bei halbseitigen Schmerzen und Erbrechen.

Dazu gebe ich im Wechsel Nux Vomica D12 oder C30 bei drückenden, bohrenden Schmerzen und einer Überempfindlichkeit bei Berührung.

Auch sehr hilfreich ist Belladonna C30, besonders bei Menschen, die ein stark gerötetes Gesicht und große Pupillen entwickeln.

Das klassische Migränemittel ist Gelsemium C30 und wird auch bei den entsprechenden Symptomen wie Augenflimmern, Schmerzen speziell am Hinterkopf, Pulsieren der Schläfen, Nackensteifigkeit eingesetzt. Dosierung: Stündlich 3 Globuli bis eine Besserung auftritt, danach 3 x 5 Globuli täglich.

Aconitum C 30 3 x 5 Globuli gebe ich, wenn Angst, Unruhe Ohrensausen und kalter Schweiß auftreten.

Bei steigender Unruhe und Schmerzen, die in Schüben auftreten, gebe ich Ignatia D12 stündlich 3 Globuli.

Blonden, frostigen Menschen, die besonders unter Sehstörungen und kalten Händen und Füßen neigen (Verschlimmerung abends), hilft Pulsatilla C30 3 x 5 Globuli. 

Außerdem setze ich manchmal Argentum Nitricum C30 ein, wenn die Migräne noch von depressiven Gedanken begleitet wird und der Patient eine Art Perspektivlosigkeit erlebt.

Zusatztipps: Migräne und Kopfschmerzen bei Kindern , 

 

Schüssler Salze bei Kopfschmerzen und Migräne 

 

und Biofeedback bei Migräne

 

Trotzdem gilt bei all diesen Mitteln: Bei anhaltenden Beschwerden bitte sofort zum Arzt oder Heilpraktiker. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.  

Gute Besserung 

Wichtiger Hinweis:
Jedes homöopathische Rezept ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch - setzen Sie es  immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein.

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:

Cornelia Labandowsky
Heilpraktikerin

Sonnenhof, Holm Nr. 5
24376   Schwackendorf

Email: info@igh-sonnenhof.de
Web: www.igh-sonnenhof.de

 
 
 
Newsletter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Google +