Kinderheilkunde von A-Z

Kinderheilkunde für die ganze Familie

Übersicht:  Kinderheilkunde von A - Z  Erfahrungsberichte von A - Z




Schüssler-Salze von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Homöopathie von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z   Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z
Schüssler   Kinder   Homöopathie   Erfahrungen   Tierheilkunde   Ernährung
                     
Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops   Veranstaltungskalender   Heilpraktikerin Simone Lücke   Heilpraktikerin Alexandra Nau   Schüssler Videos VLOG
Tee   Fortbildung   Veranstaltung   S. Lücke   A. Nau   Videos

Loading

Bioresonanz bei Kindern

 Karen Bödefeld über Bioresonanz bei Kindern

Karen Bödefeld
Heilpraktikerin

Zu den sanften und schmerzfreien Methoden in der Naturheilkunde zählt die Therapie mit Bioresonanz (Bioresonanztherapie). Daher ist sie auch besonders für Kinder geeignet.

Es handelt sich dabei um eine biophysikalische Methode. Die körpereigenen Schwingungen des Patienten werden sowohl in die Diagnosefindung als auch zu Therapiezwecken komplett miteinbezogen und damit therapeutisch genutzt.

In Resonanz gehen bedeutet „mitschwingen“, aber auch „widerhallen“ und „zurücktönen“. Jeder hat schon einmal erlebt, wie es ist, einem Menschen zu begegnen, mit dem man auf einer „Wellenlänge“ ist. Man geht dabei mit dem anderen in die Resonanz. Ebenso verhält es sich, wenn man sich von schlechter Laune Anderer anstecken lässt und dadurch selbst schlecht gelaunt wird. Wenn sie sich als „Empfänger“ von dem „Sender“ der Schwingungen abgrenzen können, gehen sie nicht in Resonanz. Kinder reagieren in den meisten Fällen besonders feinfühlig auf Schwingungen und sind reaktionsfreudige Patienten der Bioresonanztherapie. 

Bioresonanz: Leben ist Schwingung

Unsere Welt ist durch Schwingungen und Resonanzen bestimmt. Ohne sie ist Leben nicht möglich. Jeder Stein, jede Pflanze, jedes Tier und jeder Mensch besitzt seine eigene Schwingung. Alle Formen von Naturkräften, jede Strahlung, wie Licht, Wärme usw., alle Farben und sogar alle Informationen sind Schwingungen.
Musik ist bekanntlich Schwingung, die harmonisierend oder harmoniestörend wirken kann. Gedanken sind ebenfalls Schwingungen, sie können sowohl harmonisch wie auch disharmonisch sein.

Krankheit ist nichts anderes als ein Zusammenbruch harmonischer Schwingungen bzw. ein Ausstrahlen disharmonischer Energien. Es entstehen disharmonische und krankmachende Schwingungsmuster. Derartige „Entgleisungen“ kommen, auch bei Kindern, ständig vor. Solange der Körper aber in der Lage ist, durch seine Selbstheilungsprozesse regulierend einzuwirken, sind sie für die Gesundheit unserer Kinder unbedenklich. 

Behandlung mit Bioresonanz

Die Behandlung mit Bioresonanz ist für jedes Alter geeignet. In der Regel wird mit Hilfe von Handelektroden das körpereigene Schwingungsmuster aufgenommen. Bei Säuglingen lassen sich sehr kleine Elektroden auf die Haut bringen, indem man sie zum Beispiel in Strampler oder Strumpf steckt.Es gibt zu jedem Behandlungsbereich Testampullen, die Aufschluss über Ursachen und Behandlungsrichtung geben.

Welche Behandlungsform dann vom Therapeuten gewählt wird, liegt in seinem jeweiligen Behandlungsspektrum. In meiner Praxis kommen Homöopathie und Phytotherapie sehr stark zum Tragen, da ich die Medikamentenschwingung gleich individuell bei jedem Kind mit abgleichen kann.

In der Therapie spielt die Bioresonanz besonders in der Allergiesuche und deren Behandlung eine große Rolle.

Nahrungsmittel- Unverträglichkeiten genauso wie Pollenallergien stehen an erster Stelle.

Auch zur Steigerung der Abwehrkräfte, Entgiftung des Körpers und grundsätzlich allem, was eine Stabilisierung des Stoffwechsels benötigt, ist die Bioresonanzmethode unverzichtbar.

Ohne dass ein Kind etwas sagen muss, oft ja auch aufgrund des Lebensalters noch nicht kann, lässt sich im Körper alle nötige Information abholen.

Dazu ist die Behandlung mit Bioresonanz schmerzfrei und kann im Tempo (kürzere Testeinheiten mit Pausen) dem Kind gemäß ausgeführt werden.

Bei Einschlafstörungen kann sich auch ein Energie-Check der Psychosomatischen Energetik als hilfreich erweisen. 

Wichtiger Hinweis:
Jedes Kinderheilkunde Rezept ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch - setzen Sie es immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:

 

Karen Bödefeld
Heilpraktikerin

Holtenauer Straße 237
24106 Kiel
Telefon: 0431 - 240 63 63

siehe:     www.heilpraktiker-in-kiel.de
Email:    karen.boedefeld@web.de

 
 
 
Newsletter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Google +