Kinderheilkunde von A-Z

Kinderheilkunde für die ganze Familie

Übersicht:  Kinderheilkunde von A - Z  Erfahrungsberichte von A - Z




Schüssler-Salze von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Homöopathie von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z   Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z
Schüssler   Kinder   Homöopathie   Erfahrungen   Tierheilkunde   Ernährung
                     
Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops   Veranstaltungskalender   Heilpraktikerin Simone Lücke   Heilpraktikerin Alexandra Nau   Schüssler Videos VLOG
Tee   Fortbildung   Veranstaltung   S. Lücke   A. Nau   Videos

Loading

Das infektanfällige Kind

Kinderheilkunde von Karen Bödefeld

Karen Bödefeld
Heilpraktikerin

Ständig krank !

Vor allem in den Herbst- und Wintermonaten scheinen manche Kinder ständig krank zu sein.
Viele Eltern machen sich große Sorgen und glauben, ihr Kind sei besonders infektanfällig.
Was ist normal und was nicht?

Diese Entscheidung können Eltern in der Regel nicht treffen. Das ist die Aufgabe des Therapeuten.

Eine erhöhte Infektanfälligkeit besteht dann, wenn

  • die Erkrankungshäufigkeit über das normale Maß ansteigt 
  • die einzelnen Krankheitsphasen länger als 4 Tage und 
  • die Erkrankung selbst länger als 7 bis 14 Tage dauert oder überdurchschnittlich schwer verläuft 
  • sich das Kind zwischen den Infekten nicht richtig erholt, sodass seine Entwicklung beeinträchtigt ist 
  • Mehrfachinfektionen mit dem gleichen Erreger stattfinden 
  • Öfter im Zusammenhang mit Erkältungen zum Beispiel Nasennebenhöhlen- oder Mittelohrentzündungen auftreten, die vielleicht sogar mit einem Antibiotikum behandelt werden 


Wie erwächst die Abwehrkraft des Kindes?
In der Schwangerschaft kommen mütterliche Antikörper über die Plazenta zum Kind.
Nach der Geburt gibt es weitere Antikörper, diesmal über die Muttermilch. Das ist einer der wichtigsten Gründe fürs Stillen!
Dieser Schutz ist die ersten Monate gewährleistet, dann fängt das Immunsystem zu üben an. Die Produktion von eigenen Antikörpern erfolgt durch Kontakt mit Bakterien, Viren und Pilzen. Dieser Kontakt ist sehr wichtig für das Immunsystem.

Ein Kleinkind, manchmal auch noch Schulkind, kann durchaus bis zu achtmal im Jahr einen „kleinen Infekt“ (grippaler Infekt, akuter Infekt der oberen Atemwege, Mandelentzündung, Mittelohrentzündung) durchmachen, ohne dass man von besonderer Infektanfälligkeit spricht.
Diese Infekte, die das Kind durchmacht, sind vor allem eines: Training für die Abwehrkraft.


Natürliche Stärkung der Abwehrkraft


  • STILLEN 
  • FRISCHLUFT 
  • BEWEGUNG 
  • GESUNDE ERNÄHRUNG 
  • WÄRME- und KÄLTEANWENDUNGEN 
  • REGELMÄßIGKEIT und RUHE im ALLTAG 


HOMÖOPATHIE

Sogenannte Konstitutionsmittel (individuell) fachlich fundiert suchen lassen.
Dazu gehören unter anderem Arsenicum album, Calcium carbonicum, Causticum Lycopodium, Sulfur, Thuja....


BIOCHEMIE

Immun- Kur:

Schüssler Salz Nr. 3 Ferrum phos. D12 danach

Schüssler Salz Nr. 7 Magnesium phos. D 6 und anschließend

Schüssler Salz Nr. 6 Kalium sulf. D 6, jeweils 3x1 Tbl. täglich über je 4 Wochen

Siehe auch: Schüssler-Salze bei Erkältungen

PFLANZENTHERAPIE

Echinacea purpurea (roter Sonnenhut)

Ingwer

Thymian

Kapuziner- oder Brunnenkresse

Holunder

Schlehe

Melisse u.a.


Zum guten Schluss:


Eine EIGENBLUTBEHANDLUNG, AKUPUNKTUR oder Untersuchung der DARMFLORA mit anschließender Aufbau-Kur können als Spezialtherapie sinnvoll sein. Der erfahrene Therapeut wird es als Zusatzbehandlung in Betracht ziehen.

Wichtiger Hinweis:
Jedes Kinderheilkunde Rezept ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch - setzen Sie es immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 

 

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:

 

Karen Bödefeld
Heilpraktikerin

Holtenauer Straße 237
24106 Kiel
Telefon: 0431 - 240 63 63

siehe:    www.heilpraktiker-in-kiel.de
Email:    karen.boedefeld@web.de


 

 
 
 
Newsletter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Google +