Kinderheilkunde für alle

Kinderheilkunde für die ganze Familie

Übersicht:  Kinderheilkunde von A - Z  Erfahrungsberichte von A - Z




Schüssler-Salze von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Homöopathie von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z   Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z
Schüssler   Kinder   Homöopathie   Erfahrungen   Tierheilkunde   Ernährung
                     
Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops   Veranstaltungskalender   Heilpraktikerin Simone Lücke   Heilpraktikerin Alexandra Nau   Schüssler Videos VLOG
Tee   Fortbildung   Veranstaltung   S. Lücke   A. Nau   Videos

Loading

Schlafstörungen bei Kindern 

Kinderheilkunde von Karen Bödefeld
Karen Bödefeld
Heilpraktikerin

Einschlaftipps

Medizinisch ist Schlaf die Erholungsphase des Körpers. Besonders das Gehirn braucht diese Zeit zum Wiederaufbau der Leistungsfähigkeit.
Im Gegensatz zu Erwachsenen schlafen Kinder erst ein, wenn sie vom Schlaf überwältigt werden.
Sie haben ein ganz individuelles Schlafbedürfnis, zum Beispiel benötigen Säuglinge etwa 17 Stunden Schlaf, Kinder im Grundschulalter zirka 11 Stunden.

 

Fast alle Kinder haben irgendwann einmal Probleme mit dem Einschlafen.
Schlafstörungen können sehr verschiedene Ursachen haben.
Körperliche Erkrankungen, z.B. eine verschnupfte Nase aber auch Störungen von außen, wie zu helles oder zu warmes Schlafzimmer oder zu späte Nahrungsaufnahme können Auslöser sein. Hier kann man durch Beseitigung der Ursache die Schlafqualität verbessern.
Oft ist aber auch der Schlaf durch psychische Einflüsse gestört wie z.B. durch Aufregung, Sorgen und Ängste, sowie Familienprobleme.

 

EINSCHLAFTIPPS

 

*Allgemein: ruhige Atmosphäre beim Zubettgehen schaffen, keine Reizüberflutung, Rhythmus ist wichtig!
Hilfreich ist ein Zubettgeh- Ritual, das jeden Abend gleich ablaufen sollte.
Empfindsame Kinder können keine fantasiereichen Geschichten verkraften.

 

* Schlafplatz überdenken, vielleicht steht das Bett an einem anderen Platz besser? Feng Shui/ Elektrosmog/ geopathogene Kraftfelder (z.B. Wasseradern)?

 

* Daumenhaltung: Wenn Babys müde sind und schlafen wollen, stecken sie den Daumen in die eigene Faust. Diese Finger-Yoga-Übung hilft ebenso bei größeren Kindern und Erwachsenen.

 

* Fußmassage: Kneten sie die Fußsohlen des Kindes sanft aber intensiv durch. Das beruhigt auf angenehme Art und Weise.

* Nasenwurzel: Auch an der Nasenwurzel befinden sich verschiedene Akupressurpunkte, die der Entspannung dienlich sind. Massieren sie dazu diese Stelle zwischen den Augenbrauen sanft aber nachdrücklich.

* Brustbein: Eine Massage des Brustbeins beeinflusst dort befindliche Akupressurpunkte und kann derart beim Einschlafen helfen.

 

* Aromatherapie: Das altbewährte Duftlämpchen kann eine wertvolle Einschlafhilfe sein. Über diese sogenannte Aromatherapie wird der Geruchssinn angesprochen und die Entspannung und so das Einschlafen gefördert. Sehr wirksam sind hierbei einige Tropfen Fichtennadel-, Lavendel- oder Melissenöl.

 

*Waschlappen mit etwas Zitrone auf die Stirn legen, das macht den Kopf frei von störenden Gedanken

 

* Heilpflanzen: Die Verwendung von Heilpflanzen zur Schlafförderung stellt einen großen Vorteil dar. Heilpflanzen wirken mild und ohne Nebenwirkungen und führen nicht zur Abhängigkeit.
Geeignete Heilpflanzen, ob allein oder in Kombination gegeben, sind Baldrian, Hopfen, Passionsblume, Johanniskraut, Rosmarin
Melisse, gern als Tee
Lavendel, gern als Fußbad oder sogar Vollbad
Lindenblütentee mit Honig wärmt und lindert.

 

* Die Farbe blau ist eine sehr beruhigende Farbe. Probieren sie doch mal ihr Kind in einem blauen Schlafanzug unter einer blauen Decke schlafen zu lassen.

 

* Homöopathie, eine Auswahl sei erwähnt:
Chamomilla beruhigt und entspannt
Sulfur löst „Seele und Geist“
Coffea bei Schlaflosigkeit durch Gedanken
Magnesium phosphoricum bei krampfhaftem Gedankenstrom( immer wieder das Gleiche)
Belladonna Unruhe, Schreckhaftigkeit, Schweiß im ersten Schlaf an Stirn und Vorderkopf
Stramonium ähnlich Belladonna, aber: Verlangen nach Licht!!! und auch Zähneknirschen

 

* Biochemie nach Dr. Schüssler (Schüssler Salze)

Schüssler Salz Nr. 5 Kalium phos. bei innerer Unruhe
Schüssler Salz Nr. 7 Magnesium phos. Einschlafstörung durch Gedankenflut, Verspannung
Schüssler Salz Nr.10 Natrium sulf. nächtliches Erwachen, Albträume
Schüssler Salz Nr.11 Silicea unruhiger Schlaf

Siehe hierzu auch: Feng Shui im Kinderzimmer 



Wichtiger Hinweis:
Jedes Kinderheilkunde Rezept ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch - setzen Sie es immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:

 

Karen Bödefeld
Heilpraktikerin

Holtenauer Straße 237
24106 Kiel
Telefon: 0431 - 240 63 63

siehe:  www.heilpraktiker-in-kiel.de
Email: karen.boedefeld@web.de


 
Fragen zu einem
Artikel ?
----------------
Die Tel.-Nr. ist
unter dem
Artikel !
 
Newsletter
 
Trutz Hardo Rückführungen
Trutz Hardo
Interview
Vortrag+Seminar
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Google +