Alles über Schüssler Salze

Themen der Alternativen Medizin:  Schüssler-Salze

Schüssler-Salze von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Homöopathie von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z   Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z
Schüssler   Kinder   Homöopathie   Erfahrungen   Tierheilkunde   Ernährung
                     
Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops   Veranstaltungskalender   Heilpraktikerin Simone Lücke   Heilpraktikerin Alexandra Nau   Trutz Hardo
Tee   Fortbildung   Veranstaltung   S. Lücke   A. Nau   T. Hardo


Mit Schüssler-Salzen das Basenfasten unterstützen

Ingrid Boller über Schüssler Salze und wie sie das Basenfasten unterstützen
Ingrid Boller
Heilpraktikerin

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen" Wer kennt diesen Spruch nicht? -

Bedauerlicherweise wird heutzutage des Guten zuviel getan:

  1. wir essen unaufmerksam, zu viel und ohne wirklich hungrig zu sein 
  2. wir essen unvernünftig, zu fett und zu süß 
  3. wir essen meist keine "Lebensmittel", sondern häufig lediglich Nahrungsmittel, die biologisch nicht sonderlich wertvoll für den Körper. 

Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist aber für den Körper von ganz zentraler Bedeutung!

Warum das Basenfasten so wichtig ist

Falsche Nahrungsmittel übersäuern den Körper, stören das Säuren-Basen-Gleichgewicht und können im Laufe der Zeit durch die chronische Übersäuerung zu erheblichen Beschwerden und Erkrankungen führen.

Der Körper kann die im Übermaß angefallenen Säuren nicht mehr ausscheiden, und die daraus resultierende Störungen des Säure-Basen-Haushalts nicht mehr kompensieren. Die Entgiftungs- und Ausscheidungswege sind überlastet und die Gesundheit und das Wohlbefinden erheblich gestört.

Mißempfindungen oder Symptome machen sich bemerkbar.
Vielleicht fühlt man sich anfangs lediglich ausgesaugt, energielos, müde, leistungsschwach, hat Kopfschmerzen, Migräne oder Magen-Darm –Störungen, später können dann durch die Ablagerungen die unterschiedlichsten Krankheitsbilder entstehen:

Bereits bestehende Erkrankungen, Bewegungsmangel, Umweltgifte, Nikotin, Stress bedeuten eine erhebliche zusätzliche Belastung und häufige Übersäuerungsursache für den Körper.

Diese falschen Ernährungsgewohnheiten gilt es zu ändern.

Durch Basenfasten den Einstieg finden

Ein guter Einstieg in ein verändertes Essverhalten kann das Basenfasten sein. Basenfasten unterscheidet sich vom klassischen Heilfasten dadurch, dass Sie hier weiterhin essen, aber Ihre Ernährung auf basenbildende Nahrungsmittel umstellen und die säureproduzierenden Nahrungsmittel reduzieren bzw. weglassen.

Ein bis zweimal im Jahr sollten Sie eine Basenkur einlegen und bevorzugt basenbildende Nahrungsmittel zu sich nehmen, um Ihren Körper zu regenerieren, zu entgiften und zu entschlacken.

In meiner Praxis wird erst nach einer ausführlichen Erstanamnese einschließlich Augendiagnose sowie bei Patienten mit Interesse an den Schüsser-Salzen auch die Antlitzdiagnose, der individuelle Therapieplan und das individuelle Rezept erstellt, da durch die Bestimmung der Konstitution und der Berücksichtigung der Krankengeschichte, Lebensumstände usw. unterschiedliche Empfehlungen entstehen.

Wichtig:
Oberstes Gebot beim Basenfasten ist es, viel Wasser oder Tees zu trinken und sich zu bewegen.

Schüssler-Salze, die beim Basenfasten unterstützend wirken:

Schüssler Salze Hauptmittel

Schüssler-Salze Nr.6 Kalium sulfuricum D6, Tabl. 3 x tägl. 2-3 Tabl. 

Schüssler Salze Nr. 9 Natrium phosphoricum D6, 3x tägl. 2-3 Tabl.

Schüssler-Salze Nr.10 Natrium sulfuricum D6, 3x tägl. 2-3 Tabl.

Schüssler Salze Nr.11 Silicea D12, 3x tägl. 2-3 Tabl.

Zusätzliche Schüssler-Salze oder weitergehende Empfehlungen ergeben sich aus dem Gespräch und der Erstanamnese..

Hinweis:
Jedes Schüssler-Salze Rezept ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch - setzen Sie es immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:

Ingrid Boller
Holtenauer Straße 222
24105 Kiel
IngridBoller@web.de

 

 

Die Autorin bittet darum, Anfragen ausschließlich schriftlich mit frankiertem Rückumschlag an sie zu richten !