Schüssler-Salze für alle

Schüssler-Salze für die ganze Familie

Übersicht:  Schüssler-Salze von A - Z  Erfahrungsberichte von A - Z




Schüssler-Salze von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Homöopathie von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z   Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z
Schüssler   Kinder   Homöopathie   Erfahrungen   Tierheilkunde   Ernährung
                     
Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops   Veranstaltungskalender   Heilpraktikerin Simone Lücke   Heilpraktikerin Alexandra Nau   Schüssler Videos VLOG
Tee   Fortbildung   Veranstaltung   S. Lücke   A. Nau   Videos

Loading

Schüssler Salze bei Arteriosklerose
und Durchblutungsstörungen

Schüßler-Salze bei Arteriosklerose und Durchblutungsstörungen - Ingrid Boller
Ingrid Boller
Heilpraktikerin

Die Adernverkalkung oder Arteriosklerose ist eine Grunderkrankung, die eigentlich eher die ältere Generation, zunehmend aber auch jüngere Menschen trifft. Unsere Blutgefäße können sich aufgrund ihrer Elastizität den unterschiedlichen Bedingungen anpassen, je nach Bedarf verengen oder weiten sie sich. Das zirkulierende Blut transportiert in diesem Röhrensystem die unterschiedlichsten Stoffe, z.B. Blutzellen, Sauerstoff, die im Darm verarbeitete und zerlegte Nahrung, aber auch Cholesterin, Hormone, Bakterien usw..

Arteriosklerose - was ist das eigentlich?

Die Arteriosklerose oder Adernverkalkung bezeichnet einen Gefäßzustand mit Ablagerungen an den Gefäßwänden, da sich im Laufe der Jahre nach und nach Bestandteile aus dem Blut, sogenannte Plaques, an die innere Gefäßwand legen, dort verankert werden und leider nach und nach immer größer werden. Die Blutgefäße verlieren an Elastizität und können sich den Gegebenheiten nicht mehr anpassen. Arteriosklerose könnte man als Alterungsprozess der Gefäße bezeichnen. Diese Ablagerungen verengen und reduzieren die Menge an durchströmendem Blut. Es können kleine Gerinnsel(Thromben)durch das langsamere Fließen des Blutes entstehen, die mit dem strömenden Blut fortgeschwemmt werden und sich dann an anderer Stelle ablagern können, z.B. im Gehirn, Herzen oder Beinen. Die Gefäßwände befinden sich durch die Anhaftungen zudem in einem permanenten „Entzündungszustand“. Siehe hierzu auch: Homöopathie bei Entzündungen.

Welche Folgen hat die Arteriosklerose?

Nehmen diese arteriosklerotischen Plaques zu und werden größer, verengen sie das Blutgefäß immer stärker, weil der Innendurchmesser des Gefäßes kleiner wird. Diese Verengungen haben schwerwiegende Folgen. Die Folgeerkrankungen, die daraus entstehen, haben je nach Ort verschiedene Namen. Das Herz muss kräftiger pumpen, wenn Ablagerungen den Blutdurchfluss und die Strömungsgeschwindigkeit behindern. Häufig gesellt sich auch ein höherer Blutdruck (Hypertonie) hinzu. Verengt sich beispielsweise eine Arterie in den Beinen, so spricht man von der Schaufensterkrankheit oder Raucherbein. Medizinisch handelt es sich um eine periphere arterielle Verschlusskrankheit. Dies bedeutet nicht, dass es ausschließlich Raucher trifft. Nichtraucher sind ebenso betroffen. Auch verschiedene Grunderkrankungen verursachen eine verstärkte Ablagerungstendenz. Dazu gehört beispielsweise Diabetes. Diese vielleicht anfangs harmlos wirkende Erkrankung hat weitreichende und sehr schwerwiegende Folgen. Die Betroffenen verspüren Schmerzen beim Gehen in den Beinen und müssen häufiger stehen bleiben. Der Schweregrad der Erkrankungen wird in Stadien eingeteilt. Es gilt: je kürzer die schmerzfreie Gehstrecke, desto schwerer die Erkrankungen. Die Minderdurchblutung eines Organsystems oder eines Gebietes wird immer Folgen haben - je nach Ort - z.B. Schmerzen, Sauerstoffmangel, Nährstoffmangel, Verringerung der Funktion oder Funktionsverlust, Minderversorgung, offene Beine. Denken Sie an die Folgen einer Herzschwäche(Herzinsuffizienz), Minderversorgung des Gehirns mit Einbußen der Konzentration, Merkfähigkeit, Leistungsfähigkeit; denken Sie an Herzinfarkt oder Schlaganfall(Apoplex) oder Embolien. Bei bereits vorhandenen schwerwiegenden Erkrankungen sind Schüssler-Salze als alleinige Therapie auf keinen Fall ausreichend, können aber begleitend zu einer naturheilkundlichen Basistherapie eingesetzt werden. In meiner langjährigen Praxis setze ich seit 25 Jahren beispielsweise sehr erfolgreich -die Sauerstofftherapie nach Prof. Manfred von Ardenne - die Eigenblut-Ozontherapie - Injektionen und Infusionen mit homöopathischen/pflanzlichen Präparatekombinationen - die Akupunktur und andere Therapien ein, um nur einige Beispiele zu nennen. Bei den naturheilkundlichen Medikamenten können Schüssler-Salze, homöopathische oder pflanzliche Präparate, Enzyme, Nahrungsergänzungen usw. begleitend für die tägliche Einnahme eingesetzt werden. Da die meisten Patienten bereits verschiedene schulmedizinische Medikamente nehmen, sollte dies bei der Verordnung berücksichtigt werden. Der betroffene Patient muß außerdem unbedingt seine Ernährung kritisch überprüfen und seinen Lebensstil überdenken und eventuell verändern. Bitte beachten Sie : Falls Sie bereits längerfristige Symptome und Beschwerden haben sollen, gehen Sie zwecks Abklärung Ihrer Beschwerden und Symptome unbedingt zum Arzt oder Heilpraktiker!

Die Arteriosklerose ist ein langwieriger Prozess, daher bedarf es auch einer langfristigen Einnahme, der wie auch auf cysticus.de beschriebenen Schüssler Salze. Es ist weit verbreitet zu glauben, die Salze könnten bei Ihren Zähnen Karies hervorrufen, dies ist jedoch nicht möglich, weil der Milchzucker Lactose erst im Magen bzw. Darm aufgespalten werden kann. Daher gilt: Gleich morgens auf jeden Fall das Salz Nr. 1 und 11 im Munde zergehen lassen!

Der Einsatz der Schüssler-Salze bei Adernverkalkung oder Arteriosklerose

Einige Beispiele, wie Schüssler-Salze allein oder begleitend (je nach Schwere nach Erkrankung) eingesetzt werden können:

Schüssler-Salze Nr.1 Calcium fluoratum D12 Tabl. Gefäßelastizität, Arteriosklerose

Zusätzlich äußerliche Anwendung Nr.1 Salbe
2-3x täglich einreiben, wenn ein begrenztes Gebiet betroffen ist.

Nr.4 Kalium chloratum D6 Tabl. senkt die Verklumpungsneigung des Blutes (Thromboseprophylaxe)

Nr.11 Silicea D12 Tabl. wirkt auf den Blutfluss

Zusätzlichäußerliche Anwendung Nr.11 Lotion
2-3x tägl. einreiben, wenn ein begrenztes Gebiet betroffen ist.

Nr.7 Magnesium phos. D6 Tabl. Wirkt auf die Gefäßspannung und den Blutfluss. Zusätzlich äußerliche Anwendung Nr.7 Magnesium Salbe/Lotion mehrmals täglich einreiben, wenn ein begrenztes Gebiet betroffen ist.

Nr.3 Ferrum phosphoricum D12 Tabl. wirkt auf die Gefäßspannung Zusätzlich äußerliche Anwendung Nr.3 Salbe/Lotion mehrmals täglich einreiben, wenn ein begrenztes Gebiet betroffen ist.

Lesen Sie bitte hierzu auch die Rezepte über

Hautalterung, Falten, Krähenfüße  

Beauty Tipps Sommer

Rezepte für Masken, Peeling 

Neurodermitis

Schüssler Salze online bestellen
Für den Kauf Ihrer Schüssler Salze empfehle ich auch Ihnen die Versandapotheke omp-Apotheke, mit der ich selbst nur gute Erfahrungen gemacht habe.

Hinweis:
Jedes Schüssler-Salze Rezept ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch - setzen Sie es immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:
Ingrid Boller
Holtenauer Straße 222
24105 Kiel
IngridBoller@web.de

Die Autorin bittet darum, Anfragen ausschließlich schriftlich mit frankiertem Rückumschlag an sie zu richten !