Schüssler-Salze für alle

Schüssler-Salze für die ganze Familie

Übersicht:  Schüssler-Salze von A - Z  Erfahrungsberichte von A - Z




Schüssler-Salze von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Homöopathie von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z   Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z
Schüssler   Kinder   Homöopathie   Erfahrungen   Tierheilkunde   Ernährung
                     
Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops   Veranstaltungskalender   Heilpraktikerin Simone Lücke   Heilpraktikerin Alexandra Nau   Schüssler Videos VLOG
Tee   Fortbildung   Veranstaltung   S. Lücke   A. Nau   Videos

Loading

Schüssler-Salze bei Morbus Basedow

Heilpraktikerin Simona Lücke
Simone Lücke
Heilpraktikerin

  • Ausbildung zur Heilpraktikerin 2007 bis 2009
  • Seit 2010 Tätigkeit in eigener Praxis mit den Schwerpunkten
    Sport-Hypnose-Coaching, Schilddrüsen-Behandlung, Raucherentwöhnung und  Gewichtsreduktion
  • Therapien: Hypnose, Schüssler-Salze, Dorn-Methode, Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp®, Breuss-Massage, Matrix-Quanten-Behandlung
  • Referentin und Seminarleiterin für Schüssler-Salze
  • Mutter von drei Töchtern 

Morbus Basedow

Die Schilddrüsen-Erkrankung Morbus Basedow ist eine chronische Autoimmunerkrankung, die mit einer Hyperthyreose (Schilddrüsen-Überfunktion) einhergeht.

Unser Körper bildet sog. Antikörper gegen eindringende Krankheitserreger wie z.B. Viren, Bakterien oder Pilze. Diese Abwehrstoffe haben die Aufgabe, die eingedrungenen Erreger zu bekämpfen und zu vernichten.

Bei der Autoimmunerkrankung Basedow greift das körpereigene Abwehrsystem fälschlicherweise die eigenen Schilddrüsenzellen an. Die Empfängerzellen für das TSH (Thyreoidea stimulierendes Hormon) aus der Hypophyse werden aktiviert und geben ungehemmt die Schilddrüsenhormone T3 und T4 ins Blut ab. Es kommt zu einer Überfunktion (Hyperthyreose).

Symptome der Überfunktion, die sich als „Ausbrennen des Körpers“ zusammenfassen lassen:

  • Rastlosigkeit, Unruhe, leichte Erregbarkeit

  • Schlafstörungen

  • Zittern der Finger

  • Herzrhythmusstörungen und erhöhte Herzfrequenz

  • Dünnes, weiches Haar und Haarausfall

  • Gerötete, warme Haut

  • Durchfälle

  • Zyklusstörungen bei Frauen

  • Wärmeempfindlichkeit

  • Gewichtsverlust trotz ausreichender Nahrungsaufnahme


Der
 Merseburger Trias der Basedow´schen Erkrankung geht einher mit vergrößerter Schilddrüse (Struma), hervortretende Augen (Exophthalmus) und Herzrasen (Tachykardie).

Laboruntersuchung zur Diagnose
Im Blut werden die Antikörper gegen TSH-Rezeptoren (TRAK), das TSH sowie die freien Schilddrüsenhormone (fT3 und fT4) bestimmt.

Therapie durch den Arzt
1. Medikamente (Thyreostatika) zur Hemmung der Hormonproduktion.
2. Radiojodtherapie, die zur Auflösung der Schilddrüse führt.
3. Teil- oder Komplettentfernung der Schilddrüse.

Komplikation: Die thyreotoxische Krise
Durch eine nicht erkannte Hyperthyreose, zu viel Jod in der Nahrung und/oder durch jodhaltiges Röntgenkontrastmittel kann sich eine thyreotoxische Krise mit starkem Anstieg von Schilddrüsenhormonen im Blut entwickeln. Symptome können sein:

  • Extremes Herzrasen

  • Bluthochdruck

  • Fieber

  • Durchfall

  • Starke Erregung

  • Koma

Sollte der Verdacht bestehen, muss eine sofortige notärztliche Versorgung veranlasst werden.


Empfehlungen

Schüssler-Salze können während der (Akut)-Erkrankung, neben der ärztlichen Begleitung, gute Dienste leisten.

Ernährungsumstellung
Hier empfiehlt sich, auf Jod zu verzichten.

Äußere Anwendungen wirken kühlend und beruhigend:
Kalte Wickel mit Quark, Auflagen mit Eis, vorsichtige Massagen oder Auflagen mit Schüssler-Cremes und hochwertigen Pflanzenölen, blaues Tuch (kühlender und entzündungshemmender Effekt).

Psychosomatische Therapie zur Aufklärung tiefliegender Ursachen mit z.B. Hypnose und zur Beantwortung dieser Fragen:
„Auf wen bin ich wütend?“
„Wie sieht es mit meiner Aggressivität (mir gegenüber) aus?“
„Handel ich nach meinen eigenen Wünschen?
„Wem oder was renne ich hinterher?“

Entspannungsmethoden erlernen und anwenden:
Selbsthypnose, Autogenes Training, Yoga etc.


Schüssler-Salze zur Einnahme

Nr. 2 (Calcium phosphoricum, D6) für mehr Stabilität und zur Entspannung. Wichtiges Frauenmittel.

Nr. 3 (Ferrum phosphoricum, D12) bei akuten und chronischen Entzündungen (z.B. Orbitopathie).

Nr.   4 (Kalium chloratum, D6) zur Stärkung der Schleimhäute und Drüsenmittel.

Nr.   5 (Kalium phosphoricum, D6) für mehr Entspannung und einen guten Schlaf.

Nr.   7 (Magnesium phosphoricum, D6) zur Entspannung.

Nr.   8 (Natrium chloratum, D6) reguliert den Wasserhaushalt (bei Trockenhaut der Augen).

Nr.   9 (Natrium phosphoricum, D6) bei Wut und Mangel an Lebensfreude.

Nr. 12 (Calcium sulfuricum, D6) bei chronischen Entzündungen.

Nr. 13 (Kalium arsenicosum, D12) bei zehrenden Erkrankungen und unterstützt die Regulierung der Körpertemperatur.

Nr. 14 (Kalium bromatum, D12) für die Hypophyse und Schilddrüse. Bei innerer Unruhe und stark hervortretender Augen.

Nr. 15 (Kalium jodatum, D12) ist DAS Schilddrüsen-Mittel.

Nr. 16 (Lithium chloratum, D12) bringt die Gefühle ins Lot.

Nr. 21 (Zincum chloratum, D12) für ein besseres Immunsystem, Entspannung und bei der Orbitopahtie.

Nr. 26 (Selenium, D12) bei Immunschwäche und Augenerkrankungen (hier: Orbitopathie).


Bewährte Kombinationen

Basiskur bei Basedow
Nr.   4 (Kalium chloratum, D6)
Nr. 12 (Calcium sulfuricum, D6)
Nr. 13 (Kalium arsenicosum, D12)
Nr. 16 (Lithium chloratum, D12)
Je 5 Tabl. über 4 Wochen.

Bei Orbitopathie (Entzündung des Auges bei Mb. Basedow)
Nr.   3 (Ferrum phosphoricum, D12)
Nr.   4 (Kalium chloratum, D6)
Nr.   8 (Natrium chloratum, D6)
Nr. 14 (Kalium bromatum, D12)
Nr. 21 (Zincum chloratum, D12)

Bei Ängsten & Unruhe
Nr.   2 (Calcium phosphoricum, D6)
Nr.   5 (Kalium phosphoricum, D6)
Nr.   7 (Magnesium phosphoricum, D6)
Nr.   9 (Natrium phosphoricum, D6)
Nr. 15 (Kalium jodatum, D12)
Nr. 16 (Lithium chloratum, D12)
Nr. 21 (Zincum chloratum, D12)

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Viele Grüße,
Simone Lücke, Heilpraktikerin

Schüssler Salze online bestellen
Für den Kauf Ihrer Schüssler Salze empfehle ich auch Ihnen die Versandapotheke omp-Apotheke, mit der ich selbst nur gute Erfahrungen gemacht habe.

 
Hinweis:
Jedes Schüssler-Salze Rezept ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch - setzen Sie es immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Weitere Artikel von Simone Lücke , Anwendungsgebiete von A - Z

 

 

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:

Heilpraktikerin Simone Lücke
Therapie - Seminare - Coaching

Adolf-Göbel-Str. 24
64521 Groß-Gerau
0177-7386249
praxis@heilpraktikerin-luecke.de
www.heilpraktikerin-luecke.de