Schüssler-Salze für alle

Schüssler-Salze für die ganze Familie

Übersicht:  Schüssler-Salze von A - Z  Erfahrungsberichte von A - Z




Schüssler-Salze von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Homöopathie von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z   Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z
Schüssler   Kinder   Homöopathie   Erfahrungen   Tierheilkunde   Ernährung
                     
Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops   Veranstaltungskalender   Heilpraktikerin Simone Lücke   Heilpraktikerin Alexandra Nau   Schüssler Videos VLOG
Tee   Fortbildung   Veranstaltung   S. Lücke   A. Nau   Videos

Loading

Schüssler-Salze bei Prüfungsängsten

Heilpraktikerin Simona Lücke
Simone Lücke
Heilpraktikerin


  • Ausbildung zur Heilpraktikerin 2007 bis 2009
  • Seit 2010 Tätigkeit in eigener Praxis mit den Schwerpunkten Sport-Hypnose-Coaching, Schilddrüsen-Behandlung, Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion
  • Therapien: Hypnose, Schüssler-Salze, Dorn-Methode, Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp®, Breuss-Massage, Matrix-Quanten-Behandlung
  • Referentin und Seminarleiterin für Schüssler-Salze
  • Mutter von drei Töchtern

Ob in Schule, Studium oder Ausbildung: Sicherlich kennen wir alle das Gefühl von Aufregung und Herzklopfen, Unruhe und Nervosität, unruhigem Schlaf und einem komischen Gefühl in der Magengegend, wenn für vor einer Prüfung stehen.

Manche nennen es Lampenfieber. Bei anderen Menschen wächst sich dieses Gefühl zum Stress aus. Neben diesen, eher unangenehmen Zeichen, bemerken wir auch eine erhöhte Konzentration und Wachheit.

Prüfungsangst kann sich aus Selbstzweifeln, Unsicherheit und Versagensängsten entwickeln. Unzureichende Vorbereitung und suboptimales Zeitmanagement können diesen Zustand noch verstärken.

Schüssler-Salzehaben mir bei meinen Prüfungen, und hier v.a. die Nummern 5 und 7, gute Dienste geleistet:
Kalium phosphoricum (Nr. 5) hatte ich in meiner schriftlichen Prüfung zur Heilpraktikerin auf meinem Tisch liegen und habe, je nach Bedarf, alle 5 Minuten eine Tablette unter die Zunge gelegt. Denn: „Jeder Gedanke braucht Kalium!“
Magnesium phosphoricum (Nr. 7) brachte mir, abends als „heiße Sieben“ eingenommen, eine entspannte Nachtruhe.

Aus der Hypnose-Therapie, die sehr gut bei Ängsten und zur Prüfungsvorbereitung eingesetzt werden kann, habe ich für mich diese positiven Selbstsuggestionen als Strategie entnommen:

Vor der Prüfung: „Alles Erlernte ist jederzeit von mir abrufbar!“ und „Lernen macht mir Spaß!“

Abends vor dem Schlafen gehen: „Ich schlafe die ganze Nacht tief und fest!“ und „Meine Gedanken sind ruhig!“

Während der Prüfung: „Ich bin ganz entspannt!“, „Ich schaffe diese Prüfung!“ und „Die Antworten fließen mir ungehindert zu!“.

Bilden Sie ihre ganz persönlichen positiven Suggestionen und wiederholen Sie sie mehrmals am Tag – laut oder leise.

Ein weiterer Aspekt ist, sich die Situation positiv vorzustellen. Dazu können Sie die auf sie zukommende Prüfung vor Ihrem inneren Auge ablaufen lassen: Der Raum, Ihren Platz, sich selber, die Prüfung (gleich ob mündlich oder schriftlich), die Menschen im Raum. Malen Sie sich das in den positivsten Bildern und schönsten Farben aus.

Und, ganz wichtig: Stellen Sie sich die Party danach vor, wenn Sie es geschafft haben! Freunde, Bekannte, Familie, ein netter Empfang. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf!


Schüssler-Salze zur Einnahme

Nr. 2 (Calcium phosphoricum, D6) zur Entspannung und für einen besseren Schlaf. In Kombination mit der Nr. 7 möglich.

Nr. 3 (Ferrum phosphoricum, D12) bindet Sauerstoff und transportiert es zur Zelle.

Nr. 5 (Kalium phosphoricum, D6)in Lern- und Prüfungssituationen. Hier ist der Leitsatz „Kein Gedanke ohne Kalium“.

Nr. 7 (Magnesium phosphoricum, D6) bei Gedankenflut. Zur Entspannung und abends vor dem Schlafen.

Nr. 8 (Natrium chloratum, D6)Reguliert den Wasserhaushalt.

Nr. 14 (Kalium bromatum, D12)bei Überanstrengung und Aufregung. Zur Entspannung.

Nr. 22 (Calcium carbonicum, D12)für mehr Energie und zur Stärkung der Körperabwehr.

Bewährte Schüssler-Salz Kombinationen

Anti-Stress-Kur
Nr. 2 (Calcium phosphoricum, D6)
Nr. 3 (Ferrum phosphoricum, D12)
Nr. 5 (Kalium phosphoricum, D6),

Einnahme-Empfehlung: Je 5 Tabl. in ca. 0,5l Wasser über den Tag verteilt schluckweise trinken. Den Schluck ein paar Sekunden im Mund belassen, dann runterschlucken oder ausspucken. Die Aufnahme der Mineralstoffe erfolgt größtenteils über die Mundschleimhaut.

Nr. 7 (Magnesium phosphoricum, D6), abends 5 Tabl. als „heiße Sieben“
Dauer: 3 bis 6 Wochen

Ergänzend dazu bei Bedarf:
Nr. 14 (Kalium bromatum, D12), morgens 3 Tabl.
Nr. 22 (Calcium carbonicum, D12), morgens 3 Tabl.


Entspannungs- und Schlaf-Mischung
Nr. 2 (Calcium phosphoricum, D6), 5 Tabl.
Nr. 7 (Magnesium phosphoricum, D6), 5 Tabl.
Dauer: Eine Woche vor der Prüfung beginnen. Abends als kombinierte „heiße Zwei & Sieben“ einnehmen.

Für mehr Energie und ein besseres Immunsystem
Nr. 2 (Calcium phosphoricum, D6)
Nr. 3 (Ferrum phosphoricum, D12)
Nr. 5 (Kalium phosphoricum, D6)
Nr. 8 (Natrium chloratum, D6))
Nr. 22 (Calcium carbonicum, D12)
Dosierung und Einnahme wie bei der Anti-Stress-Kur.

Schüssler Salze online bestellen
Für den Kauf Ihrer Schüssler Salze empfehle ich die
Versandapotheke omp-Apotheke.

Hinweis:
Jedes Schüssler-Salze Rezept ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch - setzen Sie es immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Weitere Artikel von Simone Lücke

 

 

Buchempfehlungen

 

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:
Heilpraktikerin Simone Lücke
Therapie - Seminare - Coaching
Adolf-Göbel-Str. 24
64521 Groß-Gerau
0177-7386249
praxis@heilpraktikerin-luecke.de
www.heilpraktikerin-luecke.de