Alles über Schüssler Salze
Loading
Themen der Alternativen Medizin:  Schüssler-Salze

Schüssler-Salze von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Homöopathie von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z   Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z
Schüssler   Kinder   Homöopathie   Erfahrungen   Tierheilkunde   Ernährung
                     
Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops   Veranstaltungskalender   Heilpraktikerin Simone Lücke   Heilpraktikerin Alexandra Nau   Stephanie Rosen-Strauch
Tee   Fortbildung   Veranstaltung   S. Lücke   A. Nau   S. Rosen


Schüssler-Salze, Einnahme und Dosierung

Ingrid Boller über Einnahme und Dosierung der Schüssler-Salze
Ingrid Boller
Heilpraktikerin

In welcher Dosierung Schüssler Salze hergestellt werden

Schüssler-Salze werden in verschiedenen Verdünnung bzw. Potenzierungsstufen hergestellt: D3-D6-D12, überwiegend wird aber die Potenzierung D6 verwendet. Dr. Schüssler selbst bevorzugte diese Potenz.

Allerdings gibt es hier drei Ausnahmen:
Schüssler-Salz Nr.1 Calcium fluoratum, Ferrum phosphoricum Schüssler-Salze Nr.3 und Silicea Schüsslersalz Nr. 11 werden überwiegend in der Potenzstufe D12 eingesetzt.

Die Verwendung einer D3 Potenz ist eher selten und wird vom erfahrenen Therapeuten nur in speziellen Situationen empfohlen.

Zur Einnahme empfiehlt Dr. Schüßler

Jedes Schüssler Salz sollte allein genommen werden und sich im Munde auflösen, damit die gelösten Wirkstoffe bereits durch die Mundschleimhaut aufgenommen werden können.
Als "grobe Richtlinie" bei der Dosierung von chronischen Erkrankungen gilt:
3-5x täglich ( je Sorte) 1-3 Tablette im Munde zergehen lassen.

In akuten Fällen nimmt man im Abstand von 5 - 15 Minuten je eine Tablette bis sich das Befinden bessert bzw. am ersten Tag der Erkrankung.

Alternativen zu den Tabletten
Globuli 3x täglich 5-10 Globuli
Tropfen 3x täglich 5-10 Tropfen
Pulver 3x täglich ½ - 1 Teelöffel Pulver
Diese Darreichungsformen sind teuerer als Tabletten.

Diabetiker:
48 Tabletten entsprechen einer BE

Zöliakie:
Viele biochemische Tabletten können Weizenstärke enthalten. Fragen sie in der Apotheke nach glutenfreien Alternativen.

Laktoseintoleranz:
Die Tabletten enthalten geringe Menge Laktose. Bei einer Laktoseintoleranz können sie auf Globuli ausweichen ( Rohrzucker) oder Tropfen. Oder probieren Sie, ob Sie die in Wasser aufgelösten Tabletten vertragen können. Dann bitte vor dem Trinken nicht noch einmal umrühren, sondern den Bodensatz belassen und den Überstand trinken.

Glutenintoleranz:
Wenn Sie auf Gluten verzichten wollen/müssen, nehmen Sie statt der Tabletten auf der Basis von Weizenstärke die Schüssler-Salze Tabletten auf Basis von Kartoffelstärke.

Kinder unter 12 Jahren:
nehmen 3 - 4 x täglich 1 Tablette, bei akuten Beschwerden stündlich 1 Tablette bis sich das Befinden gebessert hat, danach wieder 3- 4 x täglich 1 Tablette.

Schüssler - die „Heiße Sieben“

Der Begriff Heiße Sieben wurde früher für die besondere Anwendung der Nr.7 Magnesium phosphoricum geprägt. In einer Tasse mit heißem Wasser lösen Sie 8- 10 Tabletten Nr.7 auf,rühren um und trinken dies schluckweise, dabei die Flüssigkeit eine Weile im Mund bewegen, bevor sie diese herunterschlucken. Zum Umrühren keinen Metalllöffel verwenden. Letztlich kann natürlich nicht nur die Nr.7, sondern jedes Schüssler-Salz auf diese Art verwendet werden.

Schüssler Salben/Lotionen

Für die äußerliche Anwendungen werden Salben / Lotionen verwendet, in die Haut einreiben oder einmassieren.
Hat man keine Salben / Lotionen zur Hand und ist das zu behandelnde Hautgebiet lokal begrenzt, kann man „als Notlösung sozusagen“ auch einige Tabletten zerkleinern und mit wenig Wasser einen Brei anmischen und diesen dann auf den zu behandelnden Hautbereich auftragen. Danach den aufgetragenen Brei mit einem großen Pflaster oder Verband abdecken und über Nacht einwirken lassen.

Bei den Empfehlungen zur Einnahme haben sich in den letzten Jahre auch "moderne Varianten" stark verbereitet, z.B.:
a) die Tagesmenge an Tabletten eines Schüssler Salzes in einem Becher mit heißem Wasser auflösen und schluckweise trinken,
b) Lösen Sie die gesamte Tagesmenge der ausgewählten Schüssler Salze in einem Liter heißem Wasser/Warmhaltekanne auf und trinken Sie diesen Liter über Tag aus. Vor dem Ausgießen die Warmhaltekanne etwas bewegen/schütteln.

Schüssler-Salze je nach Beschwerden und Symptomen - siehe die Schüssler-Salz-Rezepte Versäumen sie nicht den Erfahrungsbericht über Schüssler Salz

Hinweis:
Jedes Schüssler-Salze Rezept ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch - setzen Sie es immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein. Lesen Sie auch über die Wirkungen und Nebenwirkungen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:

Ingrid Boller
Holtenauer Straße 222
24105 Kiel
IngridBoller@web.de

Die Autorin bittet darum, Anfragen ausschließlich schriftlich mit frankiertem Rückumschlag an sie zu richten !