Alles über Schüssler Salze
 
Loading
Themen der Alternativen Medizin:

Schüssler-Salze von A-Z   Homöopathie von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z  

Schüssler-Salze

  Homöopathie   Kinder   Erfahrungen  
Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z   Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops  
Tierheilkunde   Ernährung   Tee   Fortbildung  
Veranstaltungskalender   Seminare mit Kurt Tepperwein   Seminare mit Felix Aeschbacher   Videos  
Veranstaltung   Tepperwein   Aeschbacher   Interviews  



Schüssler Salze Rezepte


Schüssler Salze Rezepte von Ingrid Boller

Ingrid Boller,
Heilpraktikerin

Entgiften und entschlacken während der Fastenzeit

Frühlingszeit ist eine gute Zeit, um zu entgiften und zu entschlacken mit Hilfe von viel Flüssigkeit ( Wasser und Tee), veränderter, basenreicher Ernährung, vermehrter Bewegung und eben den Schüssler Salzen:

Schüssler-Salze Nr.3, Ferrum phosphoricum D6, ( Eisenphosphat ) dient der Zellentgiftung

Schüsslersalz Nr.4, Kalium chloratum D6 ( Kaliumchlorid ) ist ein wichtiges Entgiftungsmittel und löst Absonderungen.

 

Schüsslersalze  Nr.6, Kalium sulfuricum D6, ( Kaliumsulfat ) entgiftet und stärkt die Leber.

 

Schüssler-Salz Nr.9, Natrium phoshoricum D6, ( Natriumphosphat ) bindet die Säuren und scheidet sie aus.

 

Schüsslersalz Nr.10, Natrium sulfuricum D6, ( Natriumsulfat ) ist das wichtigste Ausscheidungsmittel.

 

Schüssler-Salz Nr.11, Silicea D12, ( Kieselsäure ) löst alte Ablagerungen, so dass sie ausgeschieden werden können.

 

Die traditionelle Einnahmeempfehlung nach Dr. Schüssler wäre:

 

3x tägl. 2 Tabletten im Munde zergehen lassen.

 

In unserer "modernen und hektischen" Zeit müssen wir oft Kompromisse eingehen.

 

Dazu noch ein Rezept der Naturheilkunde:

 

Lösen Sie die gesamte Tagesmenge aller (!!) Schüssler-Salze in einer1 Liter - Thermoskanne mit heißem Wasserauf und trinken Sie die gelösten Schüssler Salze über den Tag gleichmäßg verteilt.

 

Gleiches ist auch während einer Heilfastenzeit zu empfehlen !


Erkältungen

Für jede gerade beginnende Erkältung, infektiöse Entzündung dieses Rezept der Naturheilkunde:

 

1.Tag

 

Schüsslersalz Nr.3 Ferrum phosphoricum D12

alle 30 min. 1 Tabl. im Mund zergehen lassen.

 

 

2.Tag:

 

Schüsslersalze Nr.3  Ferrum phosphoricumD12 und

Schüssler Salz Nr.4 Kalium chloratum D6

 

im stündlichen Wechsel

 

1Tablette im Mund zergehen lassen.

 

Schüssler Salz Nr.4 Kalium chloratum D6 ist das Entzündungsmittel der 2.Stufe.

 

Sind bereits Schnupfen oder Absonderungen (weißliche Färbung) vorhanden, dann

 

Schüssler Salz Nr.8 Natrium chloratum. Es reguliert den Wasserhaushalt

 

 

Je nach Verlauf der Erkrankung und den Symptomen kämen dann zum Einsatz:

 

 

Schüsslersalze Nr.6 Kalium sulfuricum, wenn Husten oder Schnupfen länger andauern, also bereits chronisch sind und die Absonderungen eine gelbe Färbung angenommen haben.

 

 

Bleiben Temperatur, Husten und schlechtes Allgemeinbefindenmehrere Tage ohne spürbare positive Veränderungen, konsultieren Sie umgehend Ihren Heilpraktiker oder Arzt !

 

Nicht für jeden ist das Frühjahr eine schöne, unbeschwerte Zeit, denn viele leiden an Heuschnupfen, einer allergischen Reaktion auf Sträucher, Blumen, Bäume oder Gräser.

Leider ist Heuschnupfen sehr häufig der Anfang einer „Allergie-Karriere“, denn meist kommen im Laufe des Lebens diverse andere Allergien hinzu. Um also weiteren allergischen Reaktionen auf Pollen, aber auch Hausstaub, Nahrungsmittel, Tierhaare, Farben, Düfte usw. zuvorzukommen, sollte jede Allergie – auch die saisonbedingten Heuschnupfenallergien - therapiert werden.

Die Naturheilkunde bietet neben Schüssler Salz sehr umfangreiche und unterschiedliche Therapiekonzepte an, wie Eigenbluttherapie, Infusionen mit hochdosiertem Vitamin C, Bioresonanztherapie, Akupunktur und vieles mehr.

Schüssler-Salze bieten eine gute Basis bzw. Ergänzung.

Heuschnupfen akut:

Hauptmittel
Ferrum phosphoricum (Schüssler-Salz Nr.3) D12
anfangs halbstündlich, später 4-5 mal täglich 3 Tabletten im Munde zergehen lassen.

Schüssler-Salze Nr.3 - Ferrum phosphoricum ist das Hauptmittel bei allen Entzündungen im ersten Stadium - auch bei allergischen Reaktionen

Natrium chloratum (Schüssler Salze Nr.8) D6
4x täglich 4 Tabletten im Munde zergehen lassen.

Schüssler Salze Nr.8 - Natrium chloratum reguliert den Flüssigkeitshaushalt.

Arsenum jodatum (Schüssler-Salz Ergänzungsmittel Nr.24) D6
anfangs ebenfalls stündlich, später dann 4x täglich 2 Tabletten

Schüssler-Salze Ergänzungsmittel Nr.24 - Arsenum jodatum - reduziert die Allergiebereitschaft.

Calcium phosphoricum - Schüssler-Salz Nr.2 D6
3x 2Tabletten täglich im Munde zergehen lassen.

Schüssler-Salze Nr.2 - Calcium phosphoricum - wirkt umstimmend und desensibilisierend.

Ferner hat sich im akuten Stadium die Anwendung der Schüssler-Salz Salbe Nr.3 bewährt.
Dabei empfiehlt es sich, mit der Schüsser-Salz Salbe Nr.3 - Ferrum phoshoricum - die inneren Nasenwände einzureiben.

Je nach Art der Beschwerden und der Intensität der Symptome wird unterschiedliches Schüssler-Salz eingesetzt.

Jeder Heuschnupfenkranke kennt im allgemeinen „seine Pollen“, also jene Pollen, die seine Krankheit auslösen. Daher ist es sinnvoll, bereits 4-5 Wochen vor dem Pollenflug mit dieser Einnahme zu beginnen:

im täglichen Wechsel

Ferrum phosphoricum (Schüssler Salz Nr.3) und
Schüssler-Salz Nr.8 - Natrium chloratum D6
3x täglich 2 Tabletten.

Sinusitis - Entzündung der Nasennebenhöhlen

Entzündungen der Nasennebenhöhlen sind häufig begleitet von Druckgefühlen und Schmerzen im Bereich der Augen, Schläfen und der Nasenwurzel. Bei der akuten Sinusitis ist es wichtig, dass der Schleim wieder abfließen kann und die Nebenhöhlen wieder belüftet werden. Das bedeutet, der zähe Schleim muss verflüssigt werden und die Schleimhäute müssen abschwellen. Siehe hierzu auch: Homöopathie bei Entzündungen.

Hierzu:

Schüssler-Salze - Ferrum phosphoricum - (Schüssler Salz Nr.3) D12 und
Schüssler-Salz Nr.4 - Kalium chloratum D6

Akut: im stündlichen Wechsel - 1 Tablette im Munde zergehen lassen.

Wenn man stürzt

Ein unachtsamer Schritt, eine falsche Bewegung und man stürzt und / oder prellt sich ein Körperteil. Es kommt zu Blutergüssen, die auch ziemlich schmerzhaft und langanhaltend sind!

Alles in allem können im Alltag trotz Vorsicht und Umsicht die unterschiedlichsten frischen und akuten Verletzungen (akut=ersten 2 Tage) auftreten. Darum sollte man immer für den kleinen Notfall Schüsslersalz im Haus haben.

Als Rezept das klassische Akutmittel der frischen und aktuellen Verletzung – ganz gleich welcher Art - ist Ferrum phosphoricum D12 (Schüsslersalz Nr.3) halbstündlich 1 Tablette im Mund zergehen lassen am ersten Tag.

Am zweiten Tag 6-8 x 1 Tablette.

Dann ab dem 3.Tag im Wechsel mit Kalium chloratum D6 (Schüsslersalz Nr.4) . Kalium chloratum wird als Entzündungsmittel der 2.Stufe bezeichnet.

Im Akutzustand äußerlich Anwendung zusätzlich mit der Salbe oder der Lotion Nr.3 ( für die großflächige Anwendung)

Ferrum phosphoricum (Schüsslersalz Nr.3) mehrmals täglich dick einreiben .

Als Rezept: Wenn nicht zur Hand: Tabletten zerstoßen bzw. auflösen und zum Brei verrühren und auf den betroffenen Bereich auftragen. Leinentuch in heißem Wasser tränken, auf den Brei legen, darauf ein trockenes Baumwolltuch.

Wickel nach ca. 45 Minuten entfernen.

Alte Blutergüsse, die sich abgekapselt haben, hart sind und teilweise auch störend in der Bewegung sind (Bein,Hüfte,Arme), werden durch Silicea D12 (Schüsslersalz Nr.11) langfristig eingenommen. 3x täglich 2 Tabletten im Munde zergehen lassen erweicht, in der Hoffnung, dass eine Auflösung erfolgen kann.

Als Rezept würde ich auch hier unbedingt zusätzlich äußerlich eine Salbe regelmäßig über längere Zeit auftragen. Je nach Gebiet kann man auch über Nacht einen Salbenverband anbringen. Dazu einfach die Salbe dick auftragen und etwas Plastikfolie darüber, mit einer normalen elastischen Binde fixieren. Dann kann die Salbe über Nacht gut wirken.

Wichtiger Rezept Hinweis zu Lotionen

Für eine großflächigere Verreibung sind dünnflüssige Lotionen besonders geeignet. Auf Wunsch der Autorin werden für Ihre Praxis einige Schüsslersalze als dünnflüssige Lotionen als individuelle Einzelanfertigungen hergestellt.

Anfragen bitte nur per Fax oder Mail an die Autorin.

Rezept bei Blasenentzündungen - Blasenreizungen

Zu leicht angezogen, kalte Füße oder nasse Füße reichen häufig schon aus.

Die meisten haben es bereits am eigenen Leibe erlebt, mehr oder weniger unangenehm. Soll heißen, entweder mit leichten Schmerzen und ständigem Harndrang oder sogar mit heftigsten Schmerzen beim Wasserlassen .

Blasenentzündungen sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Es ist sinnvoll, den Urin vom Arzt oder Heilpraktiker auf Keime überprüfen zu lassen !

Unser Entzündungsmittel der ersten Stunde ist :

zu Beginn: Ferrum phoshoricum D12 (Schüsslersalz Nr.3)

und Natrium phosphoricum D6 (Schüsslersalz Nr.9)

Im 15 minütigen Wechsel 1 Tablette im Munde zergehen lassen.

Bei stärkeren Schmerzen und bei Blut im Urin, sofort den Heilpraktiker oder Arzt aufsuchen !

Nicht vergessen : unbedingt sehr viel Flüssigkeit trinken. Am besten einen speziellen Blasentee (siehe auch: Heiltee Rezepte, die Homöopathie Rezepte, die Bach-Blüten Rezepte und die Kinderheilkunde Rezepte)

Außerdem ist Wärme meist sehr angenehm, z.B. Wärmflasche, warmes Fußbad, warme Kleidung insgesamt, warme Socken, Rotlicht usw.

Siehe hierzu auch Schüssler-Salze bei Blasen- und Harnwegsinfekten Ischialgien

Mit zunehmendem Alter, bei Wirbelsäulenveränderungen, Fehlbelastungen, aber auch bei kalter Witterung oder ungewohnten Bewegungen kann man unerwartetes Pech haben und plötzlich hat man sie, die Ischialgien mit ziehenden - blitzartigen oder stechenden Schmerzen und mehr oder minder ausgeprägten Bewegungseinschränkungen.

Empfehlung:

morgens: Ferrum phosphoricum D12 ( Schüsslersalz Nr.3)

mittags: Kalium phosphoricum D6 (Schüsslersalz Nr.5)

abends: Magnesium phosphoricum D6 (Schüsslersalz Nr.7)

Täglich von jedem Salz 6-8 Tabletten aufgelöst trinken.

Zusätzlich: häufige Einreibungen mit Magnesium phosphoricum (Schüsslersalz Salbe Nr.7) einreiben.

Und zusätzlich die Anwendung von Lotionen (siehe oben)

Nervenschmerzen

Einige Menschen leiden nach einer durchlebten Krankheit oder nach einer Operation unter Nervenschmerzen im betroffenem Gebiet

Diese Nervenschmerzen können nicht nur schmerzhaft, sondern auch psychisch außerordentlich belastend sein. Dabei ist es vollkommen gleichgültig, ob sie im Bein, im Gesicht, im Arm, im Rücken auftreten oder ein Überbleibsel von Operationen sind.

Empfehlung:

Magnesium phosphoricum D6 (Schüsslersalz Nr.7) 3x täglich 2 Tabletten

Ferrum phosphoricum D12 (Schüsslersalz Nr.3) 3x täglich 2 Tabletten

Kalium phosphoricum D 6 (Schüsslersalz Nr.5) 3x täglich 2 Tabletten

Je nach Krankenvorgeschichte sowie augendiagnostischen und antlitzdiagnostischen Merkmalen würde ich Kalium phosphoricum oder Magnesium phosphoricum zur äußeren Anwendung als Salbe oder Lotion dazu empfehlen.

Wichtig dabei: viel Geduld !!!!

Hinweis:
Jedes Schüssler-Salze Rezept ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch - setzen Sie es immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


(siehe auch: Kinderheilkunde Rezepte, die Heiltee Rezepte und die Homöopathie Rezepte)

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:

Ingrid Boller

Holtenauer Straße 202
24105 Kiel

heilpraktikerin-boller.de

Die Autorin bittet darum, Anfragen ausschließlich schriftlich mit frankiertem Rückumschlag an sie zu richten !

 

» Weiterführende Literatur: Schüssler Salz «

 
 
 
 

Dr. Schüßler
Übersicht

Schüssler-Salze Übersicht

 
 

Heiße 7 to-go

Die Heiße 7 to-go

 
 

Preisgünstige Schüssler Salze und Homöopatica

 
 

Aus dem Meer
in das Meer

Heilpraktikerschule Märkt in Ostfriesland

Die etwas andere
Heilpraktikerschule
am Meer
in Ostfriesland

 
 

Google +