Schüssler-Salze für alle

Schüssler-Salze für die ganze Familie

Übersicht:  Schüssler-Salze von A - Z  Erfahrungsberichte von A - Z




Schüssler-Salze von A-Z   Kinderheilkunde von A-Z   Homöopathie von A-Z   Erfahrungsberichte von Ärzten und Heilpraktikern von A-Z   Tierheilkunde von A-Z   Gesunde Ernährung von A-Z
Schüssler   Kinder   Homöopathie   Erfahrungen   Tierheilkunde   Ernährung
                     
Gesundheitstees von A-Z   Fortbildungen, Seminar und Workshops   Veranstaltungskalender   Heilpraktikerin Simone Lücke   Heilpraktikerin Alexandra Nau   Schüssler Videos VLOG
Tee   Fortbildung   Veranstaltung   S. Lücke   A. Nau   Videos

Loading

Schüssler Salze -
Wirkungen und Nebenwirkungen

Torsten Hartwig


Torsten Hartwig
Heilpraktiker

Wie Schüssler-Salze wirken

Nur die Zelle kann krank werden - die Zelle als kleinste funktionsfähige Einheit des menschlichen Körpers. Jedes Leiden beruht nur auf einer Störung in den Zellen", so der Standpunkt von Rudolf Virchow, der von 1821 - 1902 lebte und als Professor für Pathologie an der Charité in Berlin tätig war.

Im Jahr 1821 wurde auch Dr. Wilhelm Schüssler geboren. Dieser griff die Thesen Virchows auf und gelangte durch zahlreiche Versuche zu gleichen Erkenntnissen, wobei Wilhelm Schüssler Antworten auf die Fragen suchte, was genau in der Zelle vorgeht und welche Stoffe die Zelle für einen funktionierenden Stoffwechsel benötigt?

Wenn die Zelle nun aber krank ist, kann sie die bei einem guten Nahrungsangebot vorhandenen Stoffe nicht richtig aufnehmen. Auch ein Überangebot an Nahrung wäre nicht die Lösung.

Die Lösung heißt, die kranke Zelle dahingehend zu kurieren, dass sie wieder in der Lage ist, die für sie notwendigen Stoffe aus der angebotenen Nahrung aufzunehmen.

Aber welches sind die notwendigen Stoffe? Um das herauszufinden, verbrannte Schüßler kranke Organteile von Leichen. Die Asche analysierte er auf ihren Salzgehalt (Mineralstoffe) hin. Er entdeckte einen Zusammenhang zwischen dem veränderten Mineralhaushalt und dem ursprünglichen Leiden der Verstorbenen. Fazit: Ein Lebewesen kann also nur dann gesund bleiben, wenn seine Zellen ausreichend mit den entdeckten Salzen Kalk, Natrium, Magnesium und Kalium versorgt sind. Neben Eisen waren es noch einige weitere Verbindungen nötig. Die 12 Schüssler-Salze wurden "geboren".

Diese zwölf Salze sind also Substanzen, die bereits im menschlichen Körper existieren. Der Körper ist aber aufgrund seiner kranken Zellen nicht in der Lage, diese Salze jetzt ausreichend aufzunehmen und zu verwerten. Es handelt sich also nicht um ein materialistisches, sondern um das Lösen eines energetischen Problems. Hier kam Schüssler zugute, dass er jahrelang als homöopathischer Arzt tätig war. So wusste er längst, dass es sinnlos wäre, die Zelle jetzt mit einem Übermaß an Salzen zu versorgen, sondern vielmehr durch eine homöopathische Aufbereitung zu dem ursprünglichen Zeitpunkt der Erkrankung zurück zu kehren. Die 12 Salze wurden folglich von ihm nach den Regeln der Homöopathie aufbereitet (potenziert). So gelang es ihm zum zeitlichen Ursprung der Erkrankung der Zelle zurück zu kehren. Die Zelle konnte nun ausheilen und war wieder in der Lage die für sie notwendigen Mineralien aufzunehmen.

Zwischendurch etwas Grundsätzliches zu den Schüssler-Salzen

Auch Schüssler-Salze haben Nebenwirkungen

Kaum jemand mag die Frage nach möglichen Nebenwirkungen bei den Schüßler-Salzen stellen, denn die haben doch keine - oder etwa doch?

Schauen wir uns das mal genau an. Bei dem Herstellungsprozess werden die homöopathisch aufbereiteten Mineralien auf Milchzucker (Laktose) aufgesprüht. Und wer nun laktoseintolerant ist (17% aller Deutschen), muss nach Einnahme der Salze mit einem aufgetriebenen und druckempfindlichem Bauch, Magengrummeln, Blähungen und Durchfällen rechnen. (1)

Ferner liest man immer häufiger, dass tierisches Eiweiß auch in kleinen Mengen nicht gesund ist. (2) (3) Siehe die  "China Study"

Die Problematik der tierischen Eiweiße und/oder bei Laktoseintoleranz lässt sich leicht lösen, in dem man Schüssler-Salze auf Rohrzuckerbasis wählt, wie sie z.B. die OMP-Apotheke preiswert anbietet.

Und als drittes wurden die Salze nach den Regeln der Homöopathie hergestellt. D.h. dass eine Krankheit quasi im Zeitraffer die Phasen der Heilung durchläuft. Das hat häufig die Konsequenz einer Erstverschlimmerung, die nach ein paar Tagen oder bei Reduzierung der Einnahmemenge zurück geht.

Was bleibt ist die Erstverschlimmerung. Seien wir froh, dass es sie gibt. Wenn die Erstverschlimmerung eintritt, wissen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind und die richtigen Salze gewählt haben.

Oh, bevor ich es vergesse:

Achtung Diabetiker: Wegen des Milchzuckers müssen Diabetiker die Tabletten auf ihre Broteinhalten anrechnen. Fünfzig Tabletten entsprechen einer Broteinheit.

(1) Laktoseintoleranz: Wenn Milch krank macht - weiter lesen auf FOCUS Online:

(2) Die "Milchlüge"

(3) Die "China Study"

Lassen Sie sich nicht beirren - nutzen Sie die segensreichen Salze nach Dr. Schüßler !

Bitte informieren Sie sich auch über die Homöopathie, lesen Sie die Erfahrungsberichte von A-Z und besuchen Sie unsere Kinderheilkunde Seiten

Schüssler Salze online bestellen
Für den Kauf Ihrer Schüssler Salze empfehle ich auch Ihnen die Versandapotheke omp-Apotheke, mit der ich selbst nur gute Erfahrungen gemacht habe.

Weitere Infos bei den Schüssler-Salze Anwendungsgebieten


Hinweis:
Jedes Schüssler-Salze Rezept ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch - setzen Sie es immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Inhaltliche Verantwortung und zur Kontaktaufnahme:

Heilpraktiker
Torsten Hartwig

 

 

torsten.hartwig@t-online.de

  



Fragen? Rufen Sie mich an!

 


Mein Standort:


Image handy0171-20 79 253